Montag, 25. Mai 2015

Plott Along

Ich mag Sachen, die im dunkeln leuchten.
Damit meine ich nicht sowas wie gewöhnliche Lampen sondern Dinge die fluoreszieren. Knicklichter, nachtleuchtender Nagellack, nachtleuchtendes Garn und natürlich Plotterfolie... ich kann mich Stunden damit und einer Taschenlampe beschäftigen.

Klar, dass ich die Leuchtefolie irgendwie im Stoff & Liebe Plott-Along unterbringen muss! Eines der zur Auswahl stehenden Motive ist mir deswegen direkt ins Auge gesprungen, ich finde, keines passt besser zur Folie als das!
Herausgekommen ist dann ein Outfit aus Shirt und Hose für das Patenbaby. Jetzt kann auch sie in der Nacht leuchten.
Schnitt: Mieze von rosarosa in A-Form zusätzlich verbreitert
Hose: Luis von Fadenkäfer, auch breiter
Plottis: Freebies von Mialoma

Donnerstag, 21. Mai 2015

Blau blau blau sind alle meine Kleider....

...naja, eigentlich sind sie eher lila, aber da ist schließlich auch blau drin.
Richtig blau ist mein Beitrag zum neuen Sew Along von Emma! Kennt ihr den schon? Eigentlich wollte ich aus Zeitmangel nicht mitmachen, aber irgendwie kommt es doch immer anders.

Ich war letzte Woche wegen eines anderen Großprojektes beim Lieblingskind und beim Patenbaby (die bald kein Baby mehr ist...). Für das Projekt brauchte ich nämlich ein kleines Model und mein Lieblingskind hat sich vollkommen selbstlos geopfert. Ganz lieb war sie und hat toll mitgemacht! Was rausgekommen ist, verrate ich jetzt aber noch nicht.

Auf jeden Fall saßen wir gemütlich beisammen, ich hatte ein T-Shirt aus dem tollen Luck is in the Sky Schweinchenstoff von Cherry Picking an. An dem konnte sich das Lieblingskind gar nicht satt sehen. Ein Schweinchen mit Schnurrbart wie Opa, eines mit Brille und Wolken und Luftballons... jedes einzelne Schweinchen musste genau begutachtet werden.
Mama Anja witterte natürlich direkt ihre Chance mir mal wieder was Genähtes abzuschwatzen, obwohl sie es ja genauso gut selbst kann und erzählte dem Lieblingskind, wenn sie auch so einen Pulli haben wolle, müsse sie zu mir sagen "Maren, ich will auch so einen Schweinchenpulli".
Das wollte sie aber doch nicht und so mussten die Schweinchen weiter untersucht werden... ich dachte schon, ich sei um einen Schweinchenpulli für das Lieblingskind herumgekommen... und dann kam DER SATZ..."...auch ein Pullischweinchen haben..."...

Wie kann man dem widerstehen??
Die Frage der der Länge der Ärmel und des Pullis war schnell geklärt und nun ist er hier - das Pullischweinchen für das Lieblingskind: