Sonntag, 25. Januar 2015

Probenähaufruf verlängert!! und noch ein Sew Along



Also wirklich Mädels, ich brauche doch Eure Koffer!

http://lange-naehte.blogspot.de/2015/01/auf-ein-neues-probenaher-gesucht.html
Auf den Probenähaufruf haben sich bei weitem noch nicht genug gemeldet um eine repräsentative Auswahl an Koffergrößen zu haben.



Deswegen wird jetzt der Aufruf zum Probenähen auf unbestimmte Zeit verlängert!
Also fasst Euch ein Herz (und einen Koffer) und meldet Euch. Ich verspreche, das macht Spaß!
















Jetzt aber zu einer erfreulicheren Sache, der Kostüm Sew Along. 

Der ist doch tatsächlich bisher an mir vorbeigegangen! Unglaublich aber wahr. Dabei passt das heute wir Popo auf Eimer, ich habe nämlich mit den Kostümen für meine meine große und kleine Lieblingscousine angefangen.
Naja, nicht nur angefangen, das von meiner großen Lieblingsousine ist sogar fertig geworden. Sie hatte mich sogar extra ganz alleine angerufen und sich das Katzenkostüm gewünscht - was war ich stolz auf meine kleine Große - bald wird sie schon 4!
Der Schnitt ist abgewandelt aus einem Basic-Raglan-Pulover mit Kapuze. Die habe ich einmal geteilt um die Ohren einzuhähen. Der weiße Latz ist einfach aufgenäht, genau wie die weißen Säume an Arben und Beinen.
Die Hose ist auch eine einfache Basic-Hose, ohen Spielereien. Oben gehalten wird sie durch eine Gummibund.

Meine kleine Lieblingscousine kann mit ihren gut 2 Monaten noch nicht so viel reden, meine Tante war sich aber sicher, dass sie sich ein Froschkostüm gewünscht hat. Sie muss es wissen.
Auch hier habe ich den Schnitt von einem einfachen Overall genommen, die Kapuze ebenfalls geteilt und die Augen eingenäht. Hier fehlt allerdings noch der letzte Schliff in Form von Snaps zum Schließen.
Beide Kostüme sind für den Straßenkarneval gedacht und deswegen jeweils 2 Größe größer, sodass sie problemlos über warme Jacken und Hosen passen müssten.
Zusätzlich habe ich Fleece für die Kostüme benutzt, was nicht nur günstig und einfach zu verarbeiten ist, sondern auch noch kuschelig warm hält.

Es fehlt noch das Kostüm für mich. Da ich mich aber kurzfristig umentschieden habe und nun als "Wiwi" gehen möchte, habe ich nicht genug Stoff da, um damit anzufangen.
Wer sich wundert, was ein Wiwi ist, muss sich gedulden...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen